T-SPOT.TB

1. Packungsbeilage T-SPOT.TB (US) 2.  Unter Verwendung von T-Cell Xtend®
3, 4: T-SPOT.TB Pivotal Clinical Trial (PI-TB-US V2) 5. Abgeleitete Daten aus mehr als 12.000 Routine-Proben, durchgeführt bei Oxford Diagnostic Laboratories, UK


Weitere Informationen/Links

 

SPOTlight on TB 

Neuer T-SPOT.TB Flyer (A4)

DZK Empfehlungen

Head-to-Head Studien bezüglich der Spezifität von IGRAs 

 


billig kamagra kaufen
braucht man kamagra rezept
kamagra site hereforum kamagra kaufen
kamagra überweisung pagebillige kamagra kaufen
kamagra sicher einkaufen
online apotheke österreich kamagrabraucht man kamagra rezept
kamagra in holland kaufen

Anstehende Kongresse 2016

ÖIK – 8. Österreichischer Infektiologie Kongress
Österreich, Saalfelden
27. – 30. April 2016

Aktuelles

Effekte auf IGRAs (Interferon Gamma Release Assays) 

Verschiedenste Faktoren im Vollblut können die Ergebnisse eines IGRAs beeinflussen. 

Diese Faktoren hemmen gewöhnlich die Freisetzung von IFN-γ während der Inkubation mit den TB-spezifischen Antigenen (Stimulation).

Dadurch kann die Sensitivität des Tests reduziert  und TB–infizierte Personen eventuell nicht erkannt werden.

Dank des speziellen Designs des T-SPOT.TB Tests werden diese potentiellen Probleme jedoch weitgehend vermieden.

Klicken Sie hier um weitere Einzelheiten zu diesem Thema zu erfahren.  

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

*Pflichtfelder